The Three Sounds – Bottoms Up!

Jackie McLean – Jackie’s Bag
Oktober 27, 2021
Grant Green – Idle Moments
Oktober 27, 2021

The Three Sounds – Bottoms Up!

55,00 

The Three Sounds – Bottoms Up! CBNJ 84014 SA – Hybrid SA CD Die Three Sounds waren eine der beliebtesten Jazz-Combos der späten 50er und frühen 60er Jahre. Mit ihrem warmen und bluesbeinflußten Art den Jazz zu spielen wurden das Trio häufig im Radio gespielt und echte Jazzer rümpften die Nase aufgrund der einfachen Melodien und betiteln die Musik als Lounge-Jazz. Das Stereo Album aus dem Jahr 1959 ist ein wunderbares Beispiel für die fröhliche Art den Jazz zu Spielen und den Titelnamen würde auf deutsch wohl mit „Hoch die Tassen“ übersetzt. Diese Veröffentlichung ist Teil einer Serie von insgesamt 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges an Jazz Giganten. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: CBNJ 84014 SA Kategorie:

The Three Sounds – Bottoms Up! CBNJ 84014 SA – Hybrid SA CD Die Three Sounds waren eine der beliebtesten Jazz-Combos der späten 50er und frühen 60er Jahre. Mit ihrem warmen und bluesbeinflußten Art den Jazz zu spielen wurden das Trio häufig im Radio gespielt und echte Jazzer rümpften die Nase aufgrund der einfachen Melodien und betiteln die Musik als Lounge-Jazz. Das Stereo Album aus dem Jahr 1959 ist ein wunderbares Beispiel für die fröhliche Art den Jazz zu Spielen und den Titelnamen würde auf deutsch wohl mit „Hoch die Tassen“ übersetzt. Das Trio hatte als Quartett angefangen und die verschiedenen Saxophonisten die mit Ihnen ein Quartett bilden sollten recht schnell nach Hause geschickt. Das Trio verdingte sich somit häufig als Rhythmus-Sektion für Solisten wie Horace Silver, der sie BlueNote auch empfahl. Das Trio besteht aus Gene Harris am Piano, Bassist Andrew Simpkins und Schlagzeuger Bill Dowdy. Diese Veröffentlichung ist Teil einer Serie von insgesamt 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges an Jazz Giganten. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen. Titel: Besame Mucho  Angel Eyes  Time After Time  Love Walked In  I Could Write a Book  Jinne Lou  Nothing Ever Changes My Love for You  Falling in Love With Love

Gewicht0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „The Three Sounds – Bottoms Up!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.