Now the Green Blade Riseth

River of Sorrow – Immortal Chinese Instrumentals
November 5, 2021
Red Cliff Capriccio
November 5, 2021

Now the Green Blade Riseth

40,00 

Now the Green Blade Riseth. LIM K2 HD 027 – K2 HD CD Das in Deutschland eher unbekannte Schwesteralbum zu „Cantate Domino“ bietet einen modernen Ansatz zu Hymnen und religöser Musik und herausragender Aufnahmequalität. FIM Besitzer empfiehlt dieses K2 HD Re-Mastering all denjenigen Menschen, dir auf ihrer Anlage komplexe symphonische Werke gehört haben und sich jetzt wieder nach etwas einfachem sehnen. Es spielt der Stockholm Cathedral Choir unter Regie von Brent Berg, der die Stück für Orgel, Flöte, Gitarre (!) und Bass (!!) arrangiert hat. Die Aufnahme stammt vom 18., 20. und 21. März 1981 in der Österhaninge Kirche im süd-osten von Stockholm. Falls Sie Kirchenmusik hassen, lassen Sie hiervon bitte die Finger. Falls Sie Choräle und Hymnen und den Nachhall eines Kirchenschiffes geniessen können, so schlagen Sie zu.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: LIM K2 HD 027 Kategorie:

Now the Green Blade Riseth. LIM K2 HD 027 – K2 HD CD Das in Deutschland eher unbekannte Schwesteralbum zu „Cantate Domino“ bietet einen modernen Ansatz zu Hymnen und religöser Musik und herausragender Aufnahmequalität. FIM Besitzer empfiehlt dieses K2 HD Re-Mastering all denjenigen Menschen, dir auf ihrer Anlage komplexe symphonische Werke gehört haben und sich jetzt wieder nach etwas einfachem sehnen. Der Originaltitel dieses Albums lautet „Kornet har sin vila“ und das bedeutet frei übersetzt „das grüne Blatt enspringt der Erde“. Der Gesang ist komplett in schwedisch und stellt einen Teil der Moderniesierungsbewegung der schwedischen Kirche am Anfang der 80er Jahre dar. Es ist ein Weg zu mehr Moderne und Eigenständigkeit. Trotz der Texte in schwedisch versteht man die Musik und die religösen Hintergründe hervorragend und auch ein ausführliches, englischsprachiges Handbuch hilft weiter. Es spielt der Stockholm Cathedral Choir unter Regie von Brent Berg, der die Stück für Orgel, Flöte, Gitarre (!) und Bass (!!) arrangiert hat. Die Aufnahme stammt vom 18., 20. und 21. März 1981 in der Österhaninge Kirche im süd-osten von Stockholm. Falls Sie Kirchenmusik hassen, lassen Sie hiervon bitte die Finger. Falls Sie Choräle und Hymnen und den Nachhall eines Kirchenschiffes geniessen können, so schlagen Sie zu. Titel 1. There’s Wideness in God’s Mercy 2. When He Comes 3. There Is A Road To Heaven 4. Thou Whom Shepherds Worshipped 5. Love Is Come Again 6. When We Share The Bread That He Gives Us 7. God and Man at Table are Sat Down 8. The Love of God is Broad like Beach and Meadow 9. Said Judas to Mary 10. God, when You Breathe 11. Your Name, o, Jesus, is a Comfort 12. Sorrow and Joy Go Hand in Hand 13. I Know of a Dark and Gloomy Garden 14. Walk Carefully, o, Christian 15. O, Jesus Mine, what Wrong Have You Done? 16. Just One Day, One Moment at a Time 17. My Soul, You Must Now Forget 18. O Christ, who are the Light and Day 19. Hope Gives Rest to my Redeemed Soul 20. Spread your Wings Over Me

Gewicht0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Now the Green Blade Riseth“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.