Liza Minnelli – Highlights From The Carnegie Hall Concerts (TELARC)

Erich Kunzel & Cincinnati Symphony Orchestra - Tchaikovsky: 1812 (TELARC)
Erich Kunzel & Cincinnati Symphony Orchestra – Tchaikovsky: 1812 (TELARC)
Dezember 18, 2021

Liza Minnelli – Highlights From The Carnegie Hall Concerts (TELARC)

60,00 

Liza Minnelli – Highlights From The Carnegie Hall Concerts (LIM UHD 055 – Ultra HD-CD (TELARC))

Als eine von wenigen Künstlerinnen und Künstlern schaffte es Liza Minelli, im Laufe ihrer Karriere gleich alle vier wichtigen Preise der US-Unterhaltungsindustrie einzuheimsen: Oscar, Grammy Award, Emmy und Tony Award. In der Rolle der Varietékünstlerin Sally Bowles im Film ‘Cabaret’ wurde die Tochter von Judy Garland weltberühmt und mit dem Titelthema des Scorsese-Films ‘New York, New York’ – später ein Welterfolg in der Interpretation durch Frank Sinatra – sang sie der Stadt ihre inoffizielle Hymne.

Ultra-HD 32-Bit-Mastering: Dieses Masteringformat wurde von FIM und Five/Four Productions entwickelt.

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage

Vorrätig

Artikelnummer: LIM UHD 055 Kategorie:

Liza Minnelli - Highlights From The Carnegie Hall Concerts

LIM UHD 055 - Ultra HD-CD (TELARC)

Als eine von wenigen Künstlerinnen und Künstlern schaffte es Liza Minelli, im Laufe ihrer Karriere gleich alle vier wichtigen Preise der US-Unterhaltungsindustrie einzuheimsen: Oscar, Grammy Award, Emmy und Tony Award. In der Rolle der Varietékünstlerin Sally Bowles im Film 'Cabaret' wurde die Tochter von Judy Garland weltberühmt und mit dem Titelthema des Scorsese-Films 'New York, New York' - später ein Welterfolg in der Interpretation durch Frank Sinatra - sang sie der Stadt ihre inoffizielle Hymne.
Doch je größer der Ruhm, desto höher der Fall. In den 80er Jahren machte die einstige Broadway-Königin in erster Linie Schlagzeilen mit Affären, ihrer Drogensucht und einer Reihe von Besuchen in renommierten Entzugskliniken. Erst 1987 gelang ihr das Comeback mit einer dreiwöchigen Konzertreihe in der New Yorker Carnegie Hall. Es waren 17 ausverkaufte Konzerte in Folge und bis heute ist dieser Rekord nicht eingestellt. Das Repertoire beinhaltete bekannte Jazzstandards und Musicalsongs begleitet von einem 45-köpfigen Orchester. Die Höhepunkte sind in der vorliegenden Telarc-Aufnahme zu hören.

Die Aufnahme schafft es die Atmosphäre der Carnegie Hall in die heutige Zeit zu transportieren. Die Mikrofonierung ist dabei darauf angelegt ein Gesamtklangbild mitsamt Raumhall und nicht einzelne Instrumente darzustellen. Wer sich über die Titelkombinationen wundert wird bemerken, dass Liza Minnelli die Songs musikalisch in einander übergleiten lässt und dann sogar mehrere Medleys mit Hits aus Broadwaystücken einstreut.


Ultra-HD 32-Bit-Mastering

Dieses Masteringformat wurde von FIM und Five/Four Productions entwickelt. Five/Four Productions besteht aus dem ehemaligen Produktionsteam von Telarc, das sich wünschte, bestmögliche Klangqualität ohne Rücksicht auf qualitativ geringwertigere Anlagen mastern zu können. Das Team von Five/Four Productions kann auf 16 Grammys und zahllose weitere Auszeichnungen zurück blicken.

Es wird mit 32 Bit Wortlänge und an das Ausgangsmaterial angepasster Samplingfrequenz neu digitalisiert. Wenn möglich wird mit 192 KHz gearbeitet, doch bei manchen Materialien sind niedrigere Samplingraten klanglich von Vorteil.

Die Ultra-HD 32-Bit Produktionen können auf jedem CD-Spieler in hervorragender Klangqualität wiedergegeben werden.

Gewicht0.5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Liza Minnelli – Highlights From The Carnegie Hall Concerts (TELARC)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.