John Coltrane – Coltrane

Freddie Hubbard – The Body & The Soul
Oktober 27, 2021
The Three Sounds – Bottoms Up!
Oktober 27, 2021

John Coltrane – Coltrane

55,00 

John Coltrane – Coltrane. CIPJ 21 SA – Hybrid SACD John Coltrane änderte seine Spielweise im Laufe seiner vergleichsweise kurzen Karriere so häufig und so radikal, dass mitunter schwierig ist, ihn auf frühen Aufnahmen an denen er als Mitmusiker teilnahm, wiederzuerkennen. Diese Aufnahme aus dem Jahr 1962 war die dritte für das Impulse Label und markiert eine Phase enormer Kreativität bei der innerhalb weniger Wochen Material für mehrere LPs eingespielt wurden. Diese Aufnahme entstammt einer Serie von Wiederveröffentlichungen des legendären Impulse Labels. Das Label Analogue Productions lässt unter der Ägide von Masteringprofi Kevin Gray bei AcoustTech in Kalifornien die analogen Masterbänder neu überarbeiten und veröffentlicht diese als Hybrid-SACD. Die klanglichen Fähigkeiten dieser Überarbeitungen stellen schon auf der der CD-Spur selbst die Original LPs aus den 60ern klar in den Schatten und sind vorherigen Digitalisierungen klar überlegen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: CIPJ 21 SA Kategorie:

John Coltrane – Coltrane. CIPJ 21 SA – Hybrid SACD John Coltrane änderte seine Spielweise im Laufe seiner vergleichsweise kurzen Karriere so häufig und so radikal, dass mitunter schwierig ist, ihn auf frühen Aufnahmen an denen er als Mitmusiker teilnahm, wiederzuerkennen. Diese Aufnahme aus dem Jahr 1962 war die dritte für das Impulse Label und markiert eine Phase enormer Kreativität bei der innerhalb weniger Wochen Material für mehrere LPs eingespielt wurden. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Musikern, die später einmal das John Coltrane Quartet bilden sollten, zeichnet dieses Album aus. Die Musiker konnten zum ersten Mal über einen längeren Zeitraum gemeinsam arbeiten und für Coltrane muss diese Kollaboration nach den anstrengenden Jahren mit Miles Davis paradiesisch gewesen sein. Da dieses Album jedoch aus verschiedenen Sessions zusammengestellt wurde, ist es jedoch eben nicht nur dieses Quartet, sondern noch ein paar weitere Kollegen von Impulse. Das Album wird häufig als Scheidepunkt in der Arbeit von Coltrane bezeichnet, bei dem er seinen Weg fand. Es spielen neben John Coltrane am Tenor- und Sopran-Saxophon, Paul Chambers und Jimmy Garrison am Bass, Red Garland und McCoy Tyner am Piano, Albert Heath und Elvin Jones am Schlagzeug und Sahib Shihab am Alt-Saxophon. Diese Aufnahme entstammt einer Serie von Wiederveröffentlichungen des legendären Impulse Labels. Das Label Analogue Productions lässt unter der Ägide von Masteringprofi Kevin Gray bei AcoustTech in Kalifornien die analogen Masterbänder neu überarbeiten und veröffentlicht diese als Hybrid-SACD. Die klanglichen Fähigkeiten dieser Überarbeitungen stellen schon auf der der CD-Spur selbst die Original LPs aus den 60ern klar in den Schatten und sind vorherigen Digitalisierungen klar überlegen. Titel: 1.    Out of This World  2.    Soul Eyes  3.    The Inch Worm  4.    Tunji (Toon-gee)  5.    Miles' Mode  

Gewicht0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „John Coltrane – Coltrane“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.