Freddie Hubbard – Hub Cap

Duke Jordan - Flight to Jordan (CBNJ 84046 SA - Hybrid SACD)
Duke Jordan – Flight to Jordan
Oktober 27, 2021
The English Beat – Special Beat Services
Oktober 27, 2021

Freddie Hubbard – Hub Cap

55,00 

Freddie Hubbard – Hub Cap. CBNJ 84073 SA – Hybrid SACD Hub Cap war der Spitzname von Freddie Hubbard und auch der Titel dieser Aufnahme aus dem Jahr 1961 welches Freddie Hubbard als Leader auf dem BlueNote Label einspielte. Es unterscheidet sich von den vorherigen Alben durch die drei Bläser im Sextett, die einen orchestraleren Sound in den Hard-Bop bringen. Heutige Kritiker sehen das Album heute als das „Absprungsalbum“ von Hubbard der bereits Miles Davis als größtes neues Talent aufgefallen war. Diese Veröffentlichung ist Teil der zweiten Serie von wiederum 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien von Kevin Gray und Steve Hoffman neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: CBNJ 84073 SA Kategorie:

Freddie Hubbard – Hub Cap. CBNJ 84073 SA – Hybrid SA CD Hub Cap war der Spitzname von Freddie Hubbard und auch der Titel dieser Aufnahme aus dem Jahr 1961 welches Freddie Hubbard als Leader auf dem BlueNote Label einspielte. Es unterscheidet sich von den vorherigen Alben durch die drei Bläser im Sextett, die einen orchestraleren Sound in den Hard-Bop bringen. Heutige Kritiker sehen das Album heute als das „Absprungsalbum“ von Hubbard der bereits Miles Davis als größtes neues Talent aufgefallen war. Das Sextett besteht aus Freddie Hubbard an der Trompete, Julian Priester an der Posaune, Jimmy Heath am Tenor-Saxophon, Cedar Walton am Piano, Larry Ridley am Bass und Philly Joe Jones am Schlagzeug. Diese Veröffentlichung ist Teil der zweiten Serie von wiederum 25 Hybrid-SACDs mit den Highlights des Blue Note Kataloges. Alle Titel wurden von den analogen Bändern aus dem Blue Note Archiv in Stereoversion überspielt und bei Analogue Productions in Kalifornien von Kevin Gray und Steve Hoffman neu gemastert. Schon die CD-Spur zeigt sich früheren Re-Masters und auch den Original LPs aus den 50er Jahren deutlich überlegen. Titel: 1. Hub Cap 2. Cry Me Not 3. Luana 4. Osie Mae 5. Plexus 6. Earmon Jr. 7. Plexus (Alternate Take)  

Gewicht0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Freddie Hubbard – Hub Cap“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.