Frank Sinatra – No One Cares

Ben Webster & ‚SWEETS‘ EDISON
Oktober 27, 2021
HE XUN TIAN - Para Mita (XRCD 5258 - High Quality XRCD)
HE XUN TIAN – Para Mita
Oktober 27, 2021

Frank Sinatra – No One Cares

99,00 

Frank Sinatra – No One Cares . MFSL 1-408 – 33rpm 180g LP   Niemanden kümmert’s, das erzählt uns bereits das Cover der 1959 bei Capitol Records erschienenen LP  No One Cares . Sinatra, abgehalftert und frustriert mit einem Drink an der Bar, ignoriert von den ihn umgebenden glamourösen, tanzenden Paaren. Und so präsentiert sich auch die Musik der Platte in herzzerreißender Agonie, schmerzhafter Einsamkeit und trauriger Hilflosigkeit. „Ol’ Blue Eyes“ Sinatra singt mit einem profunden Sinn fürs Tragische und nicht umsonst wird  No One Cares  auch scherzeshalber als „Suicide Album“ („Selbstmord-Album“) bezeichnet. All diese Attribute sollten aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die zeitlosen Arrangements aus der Feder von Gordon Jenkins und der phänomenale Bariton Sinatras absolut bestechen. Mobile Fidelity veröffentlicht die neu remasterte 180g-Vinyl-LP in limitierter Ausgabe mit fortlaufender Seriennummer und ausführlichen Liner Notes von Jazz-Kritiker und Rolling-Stone-Mitgründer Ralph J. Gleason. Krieg Wunderlich nutzte die Original-Masterbänder und schuf eine Fassung, in der Sinatras Stimme perfekt ausbalanciert ist. Weder zu nah noch zu distanziert klingt sie weder künstlich noch zu verstärkt.  

Nicht vorrätig

Artikelnummer: MFSL 1-408 Kategorie:

Frank Sinatra – No One Cares . MFSL 1-408 – 33rpm 180g LP   Niemanden kümmert’s, das erzählt uns bereits das Cover der 1959 bei Capitol Records erschienenen LP  No One Cares . Sinatra, abgehalftert und frustriert mit einem Drink an der Bar, ignoriert von den ihn umgebenden glamourösen, tanzenden Paaren. Und so präsentiert sich auch die Musik der Platte in herzzerreißender Agonie, schmerzhafter Einsamkeit und trauriger Hilflosigkeit. „Ol’ Blue Eyes“ Sinatra singt mit einem profunden Sinn fürs Tragische und nicht umsonst wird  No One Cares  auch scherzeshalber als „Suicide Album“ („Selbstmord-Album“) bezeichnet. All diese Attribute sollten aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die zeitlosen Arrangements aus der Feder von Gordon Jenkins und der phänomenale Bariton Sinatras absolut bestechen. Mobile Fidelity veröffentlicht die neu remasterte 180g-Vinyl-LP in limitierter Ausgabe mit fortlaufender Seriennummer und ausführlichen Liner Notes von Jazz-Kritiker und Rolling-Stone-Mitgründer Ralph J. Gleason. Krieg Wunderlich nutzte die Original-Masterbänder und schuf eine Fassung, in der Sinatras Stimme perfekt ausbalanciert ist. Weder zu nah noch zu distanziert klingt sie weder künstlich noch zu verstärkt.   TITEL Side One 1. When No One Cares 2. A Cottage for Sale 3. Stormy Weather 4. Where Do You Go? 5. I Don’t Stand a Ghost of a Chance With You 6. Here’s That Rainy Day Side Two 7. I Can’t Get Started 8. Why Try to Change Me Now? 9. Just Friends 10. I’ll Never Smile Again 11. None But the Lonely Heart   Rezensionen § LP, Ausgabe 3/2013

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frank Sinatra – No One Cares“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.